Flugplatz Grube

Flugplatz am Ostseestrand

Der Flugplatz Grube ist unser Heimatflugplatz. Der Flugplatz liegt etwa einen Kilometer außerhalb der Ortschaft Grube an der Bundesstraße 501, genau genommen aus Grube Richtung Heringsdorf kommend auf der linken Seite. Auch schnell zu erkennen am kleiner Kontrollturm.

Da der Oldenburger Graben nur einige Meter vom Fluggelände entfernt in Längsrichtung zur Start-/Landebahn liegt, lässt sich der Flugplatz einfach aus der Luft erkennen.

Die Start- und Landebahn (Piste) hat eine Ost-West bzw. West-Ost-Ausrichtung und ist etwas über 500 Meter lang. Der LuftSportClub Condor Kreis Ostholstein e.V., kurz LSC Condor, ist der ansässige Verein. Motorflug,  Motorsegelflug und der Segelflug sind die Sparten des Vereins. Ein großer Teil der Flugbewegungen wird durch den Segelflug hervorgerufen, in dem die große Jugendgruppe tätig ist. LSC Condor Website

Die Ostsee-Flugschule hat eigene Hallen, in denen das Schulungsflugzeug untergebracht ist. So ist das Schulungsflugzeug - anders als in einer großen Halle mit vielen Flugzeugen - schnell und unkompliziert zugänglich. Es kann ohne herumrangieren anderer Flugzeuge geradeaus aus der Halle gezogen werden.

Für den längeren Urlaub und Wochenenden können nach Absprache Wohnwagen auf den Flugplatz gestellt werden oder es können die Übernachtungsmöglichkeiten im Gebäude genutzt werden. Die Infrastruktur auf dem Flugplatz gibt einen Flieger-Urlaub durch mehrere WCs, drei Duschen, einer Küche und W-Lan her. Und das geniale: Zum Ostseestrand sind es gerade einmal 5 km. Fliegen lernen und Ostseeurlaub machen.